Rezi: Wie weit du auch gehst.... & Wo immer du bist, Darling von Alexandra Stefanie Höll

Ein echt super Buch – ich bin begeistert von beiden Teilen

Titel: Wie weit du auch gehst ... &

        Wo immer du bist, Darling
Autor: Alexandra Stefanie Höll
Verlag: bookshouse

Genre: Romantic Thrill

Seiten: 887 Seiten
Erscheinungsdatum: Juni 2014

Preis: 3,99 (eBook)

DOPPELBAND:
Mit zwei exklusiven Zusatzszenen zu "Wie weit du auch gehst".
Ca. 25 Seiten zusätzliches Lesevergnügen gegenüber den Einzelausgaben im Taschenbuch-Format


bookshouse - Verlag
bookshouse - Verlag

Wie weit du auch gehst ...

Wenn du herausfindest, dass die Liebe deines Lebens ein Killer ist, würdest du ihm vertrauen?

Für Constanze von Richtstetten ist es nicht gerade leicht, mit einem brutalen Waffenhändler verheiratet zu sein. Vor allem dann nicht, als die junge Frau ihren Mann nach einer erneuten Misshandlung anzeigt und in die Anonymität des Zeugenschutzprogramms abtaucht. Drei Jahre später begegnet ihr der attraktive und überaus charmante Daniel Lander. Obwohl Constanze alles daransetzt, ihn nicht zu nahe an sich heranzulassen, verliebt sie sich in ihn. Endlich glaubt sie, ihre furchtbare Vergangenheit hinter sich lassen zu können. Da findet sie heraus, dass ihr Exmann einen Killer auf sie angesetzt hat. Und der ist ihr bereits näher, als sie ahnt ...

(bookshouse - Verlag)

bookshouse - Verlag
bookshouse - Verlag

Wo immer du bist, Darling

Wenn dir nur noch dein Feind als Ausweg bleibt. Würdest du ihm folgen?

Als Anja Zimmermann in den USA-Urlaub fliegt, hat sie vor allem den Wunsch, ihren untreuen Verlobten hinter sich zu lassen. Das gelingt ihr auch recht gut, bis sie in einem Lebensmittelgeschäft in einen Überfall der kubanischen Untergrundorganisation ´La Mano de Cuba´ gerät. Ehe sie sich versieht, wird sie vom Anführer der Organisation Santos Perez und dessen attraktivem, aber unnahbarem Bruder Ramon in die undurchdringlichen Wälder der Sierra Nevada verschleppt. Schon bald wird klar, dass Anja keine Chance hat, den brutalen Entführern lebend zu entkommen.
Eines Nachts taucht Ramon an ihrem Bett auf und macht ihr den gefährlichen Vorschlag, mit ihm durch die Wildnis zu fliehen …

(bookshouse - Verlag)

Cover:

Das Cover von Wie weit du auch gehst... ist überwiegend in rot und blau gehalten. Besonders gut gefällt mit der Autorennamen in der Mitte und die verteilten roten Blumen.

Im oberen Teil sieht man ein verliebtes Pärchen und ein Einschussloch- das passt super zum Genre Romantic Thrill.

Im unteren Teil steht der Titel und im Hintergrund kann man einen Weg oder eine Straße erkennen. Das wiederum gibt gut den Titel wieder.

 

Und jetzt zum Cover von Wo immer du bist, Darling..., es ist in braun und Organetönen gehalten und ist vom Aufbau genauso wie das Erste. Aber mehr auf den Titel abgestimmt.

Oben wieder ein verliebtes Pärchen und Blumen, in der Mitte der Autorennamen und unten wieder der Titel. Und dieses mal mit Einschussloch in der unteren rechten Ecke.

 

Alles in allem zwei tolle und stimmige Cover die perfekt zu den jeweiligen Romantic Thrill Geschichten passen. Sie machen neugierig und haben mich dazu verleitet das Buch zu lesen.

Rezi Wie weit du auch gehst...:

Ich bin direkt in die super schöne und spannende Geschichte hineingezogen worden. Der Schreibstil ist flüssig und so macht es Spaß zu lesen. Die beiden Protagonisten Constanze und David, sind so toll beschrieben und sympathisch. Ich konnte mich gut in Constanze, die mutige und selbstbewusste Frau, hineinversetzen und besonders David mag ich schon seitdem er das erste Mal aufgetaut ist. Es macht Laune mit ihnen mitzufiebern und sich von dem nächsten spannenden Kapitel in den Bann zu ziehen.

Ich finde es auch toll das man immer mehr von der Vergangenheit der beiden erfährt und erst ganz am Schluss werden einige Dinge aufgelöst, die einem die ganze Zeit im Kopf herum spuken. Es ist richtig toll wie die Autorin das hinbekommen hat und so verliert man auch nie die Lust am lesen.

Aber auch die anderen Personen sind toll rüber gebracht und auch Constanzes Sohn für den sie die ganzen Strapazen auf sich nimmt und er hat auch schon einen eigenen Charakter. Echt toll.

Die Mischung die zu Romantic Thrill gehört ist hier richtig gut gelungen und hat mich immer wieder fasziniert. Liebe/Romantic ist enthalten, ebenso wie Spannung, plötzliche Wendungen, aber auch ein Happy End. Und das hat mir am aller besten gefallen, auch wenn bis dort hin noch so einiges geschieht was einem fast schon als zu viele Schicksalsschläge vorkommt. Aber die Autorin hat es geschafft das diese Showdown perfekt ist.

Mein neues Lieblingsbuch, da ich Geschichten mit Auftragskillern und Liebe sehr gerne lese.

 

Rezi Wo immer du bist, Darling:

Genauso wie bei der ersten Geschichte, wurde ich hier direkt ins Geschehen hineingezogen. Es beginnt mit einer Entführung die einem erst mal den Atem stocken lässt. Oh nein was passiert als nächstes? Ich habe direkt mitgefiebert.

Hier gefällt mir auch wieder der Schreibstil der einen einfach nicht mehr loslässt und das Buch zu einem besonderen Lesevergnügen macht.

Anja und Ramon sind tolle Hauptpersonen und es ist schön das man schon von Anfang an merkt das Ramon auf Anja aufpasst. Und so ist es auch nicht erstaunlich das die beiden zusammenfinden. Sie sind echt sympathisch und es macht Spaß mit den beiden mitzufiebern. Ich habe direkt gespürt das die beiden etwas verbindet, die Autorin bringt das einfach so toll rüber. Ich konnte nicht aufhören zu lesen.

Auch ist es toll das sich Carolin, auch ein toller Charakter, auf die Suche nach ihrer besten Freundin macht und dabei auch einen Verbündeten hat. Toll ist das man so auch etwas über das erfährt was drum herum passiert. Doch diese Nebenhandlung überlagert nicht die eigentliche Geschichte. Carolin zieht am Ende auch ihren Nutzen aus dem was Anja passiert. Wie genau? Lest selber, denn ich spoiler nicht.

Liebe/Romantic, Spannung und auch ein wenig Action machen die Geschichte zu etwas besonderem. Halt einfach ein gelungener Romantic Thrill Roman.

Fazit:

Die beiden Teile sind toll geschrieben und super zu lesen. Es hat Spaß gemacht in die Geschichten einzutauchen. Zu empfeheln für alle die Romantic Thrill lieben. Unbedingt lesen, denn ich denke ihr werdet, genauso wie ich, begeistert sein.

Ich vergebe 5/5 für beide Teile.

Sternen *****

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Romy (Donnerstag, 14 August 2014 15:20)

    Das ist genau nach meinem Geschmack und nun fühle ich mich angefixt und brauch gleich meine Bücherliste um sie noch länger werden zu lassen. Danke für die Vorstellung.

    LG Romy

  • #2

    Jenny (Montag, 18 August 2014 20:59)

    Huhu,
    ein total schönen Blog hast du hier, ich bin gleich mal deine Leserin geworden und werde in Zukunft öfter mal vorbeischauen :)

    Alles Liebe aus Hamburg!

  • #3

    Tilly (Mittwoch, 10 Dezember 2014 09:53)

    Hey Lissianna!

    Dieses Buch subt auch noch auf meinem Kindle und wartet geduldig, bis es gelesen wird. Was ich nun von dir hier gelesen habe, zeigt, dass mein Kauf damals vollkommen richtig war. Wenn dir der Doppelband gefallen hat, wird dir sicher auch " Wie Flammen auf Eis" gefallen! Ein wirklich MEGAtolles Buch! Nach deiner Rezi schieb ich den Doppelband mal etwas höher auf meinem Sub, ich denke, dass kann nicht schaden! :-D

    LG
    Tilly

  • #4

    Anja (Samstag, 08 August 2015 10:41)

    Huhu,
    meine Blogpartnerin und sogar meine Eltern schwärmen total von den Büchern der Autorin. Ich sollte sie wohl auch mal irgendwann lesen, wenn alle so begeistert sind ;)
    LG anja