Rezi: Gefrorenes Herz von Mirjam H. Hüberli

Spannender und mitreißender Jugendthriller

Titel: Gefrorenes Herz
Autor: Mirjam H. Hüberli

Genre: Jugendthriller

Seiten: 354 Seiten
Erscheinungsdatum: 04.09.2014

Verlag: Impress

Preis: 3,99 (eBook)

(c) Carlsen Impress
(c) Carlsen Impress

Inhalt:

Sich auf dünnem Eis bewegen, davon könnte die siebzehnjährige Aurelia ein Lied singen. Denn seit ihre Zwillingsschwester Natascha verschwunden ist, scheint sie niemandem mehr trauen zu können. Nicht ihren Freunden, nicht ihren Lehrern, nicht einmal mehr sich selbst. Nur ihre tägliche Eiskunstlaufroutine hält sie buchstäblich über Wasser, dem gefrorenen unter ihren Schlittschuhen wie auch in ihrem Herzen. Und dann ist da noch Sevan, der Neue an ihrer Schule, der sich ausgerechnet an ihre Fersen heftet, wo doch alle Mädchen nach ihm schmachten. Mit ihm zusammen kommt sie der Auflösung des Geheimnisses um Natascha sehr viel näher. Aber irgendjemand ist ihnen immer einen Schritt voraus…

Cover:

Das Cover hat mich direkt fasziniert und passt gut zum Buch.


Meinung:

Mirjam H. Hüberli hat hier einen wirklich tollen und spannenden Jugendthriller geschrieben. Ich war von der ersten Seite an gefesselt und habe sogar mit Aurelia gefühlt, gelitten und mich gegruselt.
Es war wohl nicht so gut Nachts zu lesen... aber naja... ich habs überlebt.
Auch war die Lösung, wer der Mörder ist, bis zum Schluss nicht herauszufinden, so wie es sein sollte.
Alles in allem ein wirklich gelungenes Buch und eine mitreißende Zwillingsgeschichte, in die man ganz und gar eintauchen kann.


5/5 Sternen *****

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Lina (Samstag, 24 Januar 2015 18:06)

    Hört sich echt toll an :)
    Da schreit meine Wunschliste wieder nach einem neuen Eintrag ;)
    Hihiii... Lg Lina

  • #2

    Anja (Samstag, 08 August 2015 10:42)

    Hey,
    schöne Rezension. Mir hat das Buch auch gut gefallen und fand die Auflösung auch sehr gelungen.
    LG anja