Rezension: Lisanne von Julia Beylouny

Tolle Romanze mit ein wenig Fantasy

(c) Julia Beylouny
(c) Julia Beylouny

Titel: Lisanne

Autor: Julia Beylouny

Genre: Roman, Liebesroman, Romanze

Seiten: 383 Seiten

Erscheinungsdatum: 02.11.2014

Verlag: neobooks Self-Publishing

Preis: eBook 3,99 €


Inhalt:

Lisanne liebt Bücher über alles. Sie ist der Meinung, dass es Männer wie die Helden in Luke Masons Romanen im wahren Leben nicht gibt. Als ihr durch Zufall ein unfertiges Manuskript in die Hände fällt, verliebt sie sich in Chain, den Protagonisten.
Logan kann nicht schreiben. Seit einem Jahr arbeitet er auf Wildflowers Hill, der Farm von Lisannes Eltern. Auf den ersten Blick lebt er ein schlichtes Leben. Auf den zweiten Blick hat er mehr als ein Geheimnis. Und Lisanne macht kein großes daraus, ihn nicht ausstehen zu können.
Als die beiden für ein Wochenende zu einer Rinderschau nach Bristol fahren müssen, nehmen die Dinge ihren Lauf ...

„Versprich mir eines, Lisanne“, hauchte er so dicht an ihrem Ohr, dass sie eine Gänsehaut verspürte. „Versprich mir, dass du mich nicht hassen wirst, solltest du je die Wahrheit über mich erfahren.“


Danke an Julia Beylouny für das Rezensions- eBook


Cover:
Die Landschaft gefällt mir echt gut und passt toll zu einer romantischen Geschichte. Der grüne Titel sticht schön ins Auge.
Aber irgendwas fehlt, kann aber nicht genau sagen was.

Meinung:
Überraschender Prolog von dem man erst im laufe der Geschichte erfährt, was es damit auf sich hat.
Ich wurde direkt in die Geschichte gezogen und finde es toll das man richtig erlebt wie Lisanne in die Welt der Bücher und in die Geschichten eintaucht. Und ja zu Logan, sie kann ihn absolut nicht ausstehen was für mich aber verständlich ist und dann dieses Geheimnissvolle Buch. Bin schon gespannt was es damit auf sich hat.
Als Leser spürt man wie Lisanne mit Chain fühlt und sie ist eine tolle Hauptperson. Aber auch zwischen ihr und Logan ändert sich was, sie mag ihn zwar immer noch nicht aber denkt auch oft über ihn nach. Ich hoffe er ändert sich noch. Aber die gefühle oder das fehlen der gefühle kommt gut rüber. Der Schreibstill ist wunderschön und mitreißend, gefällt mir gut :)
Toll finde ich das jetzt Logan mal zu Wort kommt, so erfährt man ein wenig über ihn. Die wechselnden Perspektiven passen gut und die Beiden kommen langsam ins Gespräch. Gut beschrieben und auch spannend da jetzt einige Fragen aufkommen. Super fällt mir Lisannes mutiger Kleidergeschmack und das sie Logan zum reden bringt. Echt super beschrieben was zwischen den beiden passiert.
Liv?? Es wird spannend und dann kommt die große Wendung, die super in die Geschichte eingebracht ist.
Der beste Freund muss mal wieder alles richten, schön beschrieben.
Und tolles Happy end, ich bin begeistert.

Fazit:
Dieses Buch hat alles was ein toller Liebesroman braucht, Spannung, Liebe, überraschende Wendungen, sympatische Hauptpersonen und ein Happy End. Tolles gelungenes Buch mit einem Hauch von Fantasy.


Sterne: 4/5 ****

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Andrea (Montag, 23 Februar 2015 14:55)

    Hallöchen,
    oh das klingt toll. Dieses Buch ist auf meine WuLi gelandet. Ich habe nämlich jetzt auch noch die Liebesromane für mich entdeckt. :-)

  • #2

    Lenchen im Testereiwahn (Sonntag, 09 August 2015 17:42)

    Hört sich lesenswert an - tolle Rezi.

    Herzliche Grüße

    Lenchen