[Jahresstatistik] Jahresrückblick 2014 - Dein Buchjahr in 30 Fragen

Danke an den Blog Bookaholic für den tollen Jahresrückblick mit diesen tollen Fragen.

Manche waren echt ein wenig knifflig :) doch mein Lieblingsbuch is wohl klar zu erkennen :D

Seid dabei und wählt mit his&her books das Blogger Jahreshighlight 2014. Zum Beitrag kommt ihr hier...

Allgemein

1. Buch des Jahres– Welches war für Euch DAS Buch des Jahres?Auch, wenn es schwer fällt, nur eine Nennung ist erlaubt.


Antwort:Betörende Dunkelheit von Jeaniene Frost. Es ist das letzte Buch der Cat & Bones Reihe und hat mich wieder voll und ganz überzeugt, genauso wie die Bücher davor.

2. Flop des Jahres – Welches Buch war für Euch der Flop des Jahres?


Antwort:Crossfire – Versuchung von Silvia Day. Es hat mir so gar nicht gefallen.

3. Größte positive Überraschung– An welches Buch hattet Ihr eher geringe bis durchschnittliche Erwartungen und dann hat es Euch richtig umgehauen (im positiven Sinne)?


Antwort:Magyria – Das Herz des Schattens von Lena Klassen. Ich wollte es erst gar nicht lesen, aber da ich es in einem gemischten Buchpaket gekauft habe, habe ich einfach angefangen. Und ja ich fand es super. Mitreißend, gut geschrieben, tolle Story und sympathische Hauptpersonen.

4. Größte Enttäuschung– An welches Buch hattet Ihr große Hoffnungen geknüpft und dann hat es Euch richtig enttäuscht?


Antwort:Crossfire – Versuchung von Silvia Day. Da ich Shades of Grey sehr gerne gelesen habe wollte ich etwas in die Richtung haben. Doch leider konnte das Buch meine Hoffnungen nicht erfüllen. Ich fand es einfach langweilig und hat auf mich gewirkt wie ein Abklatsch von Shades of Grey.

5. Bester Pageturner– Welches Buch konntet Ihr gar nicht mehr aus der Hand legen?


Antwort:Schattenherz – Fesseln der Dunkelheit von Anna Winter. Ich habe die erste Seite gelesen und war so gefesselt ;) von der Geschichte das ich es bis zum Ende verschlungen habe.

6. Liebste Reihe/ Trilogie – Welches war in 2014 Eure liebste Reihe?(Es muss mindestens ein Band in diesem Jahr gelesen worden sein.) Und auf welche Fortsetzung in 2015 freut Ihr Euch am meisten?


Antwort:
Meine Liebste Reihe diese Jahr war die Night Huntress Reihe von Jeaniene Frost, das ist einfach meine Lieblingsreihe.

Da es davon leider nächstes Jahr keine Fortsetzung gibt, freue ich mich am meisten auf die Fortsetzung der Black Dagger Reihe – Königsblut Teil 24 in dem es wieder um Beth und Wrath geht.

7. „Dickster Schmöker“– Welches war Euer Buch mit den meisten Seiten? Sind die Seiten nur so „dahin geflogen“ oder musstet Ihr kämpfen?


Antwort:Die Seelen der Nacht von Deborah Harkness mit 801 Seiten. Und ich bin gut durchgekommen da das Buch wirklich toll ist. Spannend, unterhaltsam und gut geschrieben.

8. Die meisten Fehler– Ist Euch ein Buch ganz besonders negativ durch viele logische und/ oder orthografische Fehler aufgefallen?


Antwort:Nein, da achte ich nicht wirklich drauf.


9. Interessantestes Sachbuch– Auch „non-fiction“ kann fesseln, welches Sachbuch hat Euch in diesem Jahr am meisten beeindruckt?


Antwort:Ich habe dieses Jahr kein Sachbuch gelesen.

Story

10. Schlimmster Buchmoment– Welches war für Euch der schlimmste Moment in einem Buch? Entdeckung eines Betrugs? Tod eines Lieblings? Eine herzergreifende Trennung?


Antwort:Achtung Spoiler!!!!!

Der schlimmste Moment in einem Buch war, als Bones gestorben ist. In den Armen seiner Cat. Ich habe geweint, mit Cat gelitten und gebetet das es noch ein Happy End gibt. (Betörende Dunkelheit von Jeaniene Frost)

11. Enttäuschendstes Ende– Das Buch war toll aber das Ende einfach Mist? Welches Ende hat Euch am meisten enttäuscht?


Antwort:Das Ende in Gelöscht von Teri Terry. Einfach weil es mitten in der Geschichte aufgehört hat. Es war für mich kein gutes Ende für den ersten Teil einer Trilogie.

Charaktere

12. Liebster Held– Welches war Euer liebster Held?


Antwort:Bones aus Betörende Dunkelheit von Jeaniene Frost

Wer mag und kann, darf gerne auch noch angeben, welcher Held Euch
nur vom Charakter
Antwort: Der Vampir Anders aus Vampir verzweifelt gesucht von Lynsay Sands


nur vom Äußeren
Antwort: Vlad aus Im Feuer der Begierde von Jeaniene Frost
so richtig angesprochen hat.

13. Liebste Heldin– Welche Heldin hat Euch am besten gefallen?


Antwort:
Cat aus Betörende Dunkelheit

(Da auch Männer antworten können ;-) ): – Wer mag und kann, darf gerne auch noch angeben, welche Heldin Euch
nur vom Charakter
Antwort: Leila aus Im Feuer der Begierde.


nur vom Äußeren
Antwort: Cat ;)
so richtig angesprochen hat.

14. Liebstes Paar– Manchmal stimmt die Chemie einfach, welches Paar hat Euch am besten gefallen? Hier zählt das Paar als Ganzes, ein noch so anbetungswürdiger Held kann seine unwürdige Partnerin nicht raus reißen!


Antwort:Cat & Bones aus Betörende Dunkelheit.

15. Nervigster Held/ Nervigste Heldin:– Welcher Protagonist hat Euch am meisten genervt? Bei wem konntet Ihr nur noch mit den Augen rollen? Gab es vielleicht einen besonders schlimmen/ peinlichen Moment?


Antwort:Ben aus Gelöscht von Teri Terry, es ist mir manchmal echt auf die Nerven gegangen.

16. Fiesester Gegenspieler –Wer hat Euren Buchhelden am schlimmsten zugesetzt?


Antwort:Der abtrünnige CIA Agent in Betörende Dunkelheit.

17. Liebster Nebencharakter– Auch Charaktere, die nur am Rande vorkommen, kann man ins Herz schließen. Welcher Nebencharakter ist Euch besonders in Erinnerung geblieben?


Antwort:
Denise aus Betörende Dunkelheit. Sie ist einfach eine wundervolle, selbstlose Frau und eine super Freundin von Cat.

Verschiedenes

18. Bester Kuss– Habt Ihr bei einem Kuss so richtig mitgefiebert, erleichtert aufgeseufzt, richtig Lust aufs Küssen bekommen?


Antwort:Achtung Spoiler!!!

Als Cat in Betörende Dunkelheit gemerkt hat das ihr Bones noch lebt. Der Kuss hat mich einfach berührt und ich habe mich mit ihr gefreut.

19. Beste Liebesszene– Wenn es nicht beim Küssen bleibt, welche Liebesszene hat Euch am meisten angesprochen?


Antwort:Bei Nachtherz – Black Dagger 23 von J. R. Ward. Nachdem Beth und Wrath sich wieder versöhnt haben.

20. „Lachkrampf“- Bei welchem Buch konntet Ihr am herzhaftesten lachen?


Antwort:Winston – Ein Kater in geheimer Mission von Frauke Scheunemann. Toll und einfach witzig geschrieben. Der Seelentausch zwischen Kater Winston und Mädchen Kira ist einfach so schön dargestellt.

21. „Heulkrampf“– Bei welchem Buch habt Ihr am meisten geweint bzw. hättet am meisten heulen können?


Antwort:Bei an dir zerbrochen von Laurie Millan. Das Ende ist einfach sooo traurig.

22. Bestes/ liebstes Setting– Euer Lieblingsland/ Eure Lieblingsstadt, eine wundervoll gestaltete Fantasywelt – Welches Setting hat Euch besonders beeindruckt?  


Antwort:
Die Katzenwelt in Jägermond (Teil 1 und Teil2) hat mich beeindruckt. Sie ist einfach super beschrieben und ich hatte das Gefühl wirklich da zu sein.

23. „The big screen“– Welches Buch würdet Ihr am liebsten verfilmt sehen?


Antwort:Betörende Dunkelheit und am liebsten, mit allen vorherigen Cat & Bones Bänden als Serie.

Autoren

24. Liebster Autor– Welchen Autor/ Welche Autorin habt Ihr in diesem Jahr am liebsten gelesen?


Antwort:Tja das ist nicht schwer, es ist Jeaniene Frost :)

25. Autoren-Neuentdeckung 2013– Habt Ihr einen Autor in diesem Jahr für Euch entdeckt, von dem Ihr nun am liebsten alles verschlingen würdet?


Antwort:Ja Lexy v. Golden, ihre Fantasybücher sind einfach so toll.

Äußerlichkeiten

26. Bestes Cover–Welches Cover hat Euch im Jahr 2014 am besten gefallen? (Hier müsst Ihr das Buch nicht gelesen haben, jedes Cover, das Euch im Jahr 2014 beeindruckt hat, zählt.)


Antwort:Traumblut von Lexy v. Golden.

27. Schlimmstes Cover– Gibt es ein Cover, dass Euch fast davon abgehalten hätte, das Buch zu lesen? Oder ein Buch, dass Ihr tatsächlich aufgrund des Covers nicht lesen wollt? (Zu hässlich, zu grausam, zu kitschig?) Gab es ein Buch, dessen Cover unpassend zur Geschichte/ Stimmung war oder schon zu viel gespoilert hat?


Antwort:
Mir hat das Cover von Delirum von Lauren Oliver gar nicht gefallen.

28. Allgemein schönste Gestaltung– Welches Buch ist Euch wegen der Verarbeitung, Illustrationen, Kapitelunterteilungen etc besonders in Erinnerung geblieben?


Antwort:
Das Buch Winston – Ein Kater in geheimer Mission ist schön, besonders gut haben mir die Katzen zu jedem Kapitel gefallen, genauso wie die Einteilung mit Kapitelüberschriften.

"Social Reading"

29. Gemeinsam lesen– Gab es eine Leserunde/ einen Buddy Read, die Euch besonders gut gefallen hat? (Muss natürlich nicht unbedingt in unserer Gruppe gewesen sein.)


Antwort:
Ja die Leserunde zu Die Verborgene von Sarah Kleck.

30. Bester Tipp– Gab es eine Leseempfehlung, für die Ihr besonders dankbar seid?


Antwort:
Ja ich habe durch eine Rezension die Trilogie Peris Night von Eva Maria Klima entdeckt.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0