[Rezension] Lonely Paradise: Amanda & Slade von C. Cowan

Super zweiter Teil um Amanda und Slade

(c) C. Cowan
(c) C. Cowan

Titel: Lonely Paradise: Amanda & Slade (Paradise Trilogie 2)

 

Autor: C. Cowan

Genre: Erotischer Liebesroman

Verlag: neobooks Self-Publishing

Erscheinungsdatum: 8. September 2014

Seiten: 220 Seiten

Preis: 2,99 € (eBook) 7,73 € (Print)

 

Inhalt:

Nach vielen Fehlern hofft Amanda, dass diese ihr irgendwann vergeben werden. So wie sie hofft, dem Leben zu entfliehen, welches ihre Eltern für sie von klein auf geplant haben. Was aber, wenn man sich in einen Mann verliebt, der ihr scheinbar nicht das geben kann, was sie will oder sogar ein falsches Spiel spielt? Ausgerechnet Slade ist es, dem sie sich anvertraut und hofft, mit ihm aus den Fängen ihrer Familie fliehen zu können.

 

Cover:
Das Cover ist in grün schwarz gehalten. Es ist eine sexy Frau zu sehen die gut zum Roman passt. Könnte sehr gut Amanda sein, da man ihren Kopf nicht sieht. Die Schrift ist etwas besonderes und setzt sich in rot und weiß gut vom restlichen Cover ab. Gefällt mir sehr gut und ist sehr passend.

Meinung:
Ich bin zu Anfang gut in die Geschichte reingekommen und der Schreibstil ist ok, doch nach einiger Zeit haben mich manche Handlungen von Amanda oder Slade sehr verwirrt. So kam es das ich manche Stellen mehrfach lesen musste um sie zu verstehen. Sowie manche Sätze für mich keinen Sinn ergeben haben, doch das hat die Geschichte wieder wett gemacht.
Amanda ist mir direkt sympatisch gewesen, sie weiß was sie will. Sowie auch Evelyn und Damion, die ihren Platz in der Geschichte gefunden haben und man so auch erfährt wie es den beiden geht. Mit Slade bin ich erst nicht so richtig warm geworden, da ich ihn ein wenig undurchschaubar finde.
Auch hat sich Amanda für meinen Geschmack viel zu schnell in Slade verliebt, was allerdings durch den Rückblick wieder ein wenig klarer wurde und mich nicht mehr ganz so gestört hat. Es gab tolle Wendungen und überraschende Momente. Beide haben sehr zerstörte Familien und so kam auch in manchen Szenen Spannung auf, bis hin zum tollen Happy End.

Fazit:
Eine tolle Geschichte mit Spannung, Liebe, Erotik, guten Freunden und einem Happy End. Habe sie trotz der kleinen Fehler, die mich beim lesen ein wenig gestört haben, sehr gerne gelesen.

4/5 Sternen ****


Kommentar schreiben

Kommentare: 0