[Rezension] Kruento - Heimatlos von Melissa David

gelungener Serienauftakt

(c) Melissa David
(c) Melissa David

Titel: Kruento – Heimatlos (Kruento 0.5)

Autor: Melissa David

Genre: Fantasy, Vampirroman, Novelle

Seiten: 88 Seiten

Erscheinungsdatum: 10. Mai 2015

Preis: 0,99 € (eBook)

hier geht’s zum Buch


Inhalt:

Hoffnungsvoll und zuversichtlich fliegt die Vampirin Serita gemeinsam mit ihrer Familie nach New York, um in den USA einen Neuanfang zu wagen. Ihrem Bruder wurde ein Platz im Chicagoer Clan in Aussicht gestellt, was ihnen allen ein sorgenfreies und sichereres Leben garantieren würde.
Aber es kommt anders: Noch auf dem Flughafen werden die Neuankömmlinge von ihrem ehemaligen Clan angegriffen. Seritas gesamte Familie wird ausgelöscht, nur sie und ihre kleine Nichte überleben.
Ohne ihren Bruder sieht Arjun, das attraktive Oberhaupt des Chicagoer Clans, keinen Anlass sie bei sich aufzunehmen. Auch der Schleuser Darius kann ihr wenig Mut machen, eine neue Heimat für sie zu finden.
Mit dem Rücken zur Wand muss Serita alles auf eine Karte setzen, um zu überleben.

Cover:

Das Cover wirkt ein wenig geheimnisvoll und ist super schön gestaltet. Die Hauptfarbe ist orange. Im oberen Teil sieht man eine Stadt und unten eine junge Frau, abgerundet wird es durch den Titel in der Mitte, der in weiß und einer tollen Schrift gestaltet ist.


Meinung:

Der Schreibstil ist schön und mitreißend und auch die Story um Serita und ihrer Nichte Luna, hat mich überzeugt, und ist spannend geschrieben. Hier und da ist die Handlung ein wenig schnell fortgeschritten und ich hätte gerne ein wenig mehr erfahren.


Denkt jetzt nicht „oh nein nicht schon wieder Vampire“, denn die Story hat etwas sehr Eigenes und schönes was einen nicht mehr loslässt und Lust auf mehr von Melissa David macht.

Serita ist toll dargestellt und auch Luna muss man einfach direkt mögen.

Das Ende hat mich überrascht ;) aber auch gefallen und somit ist die Novelle ein toller Einstieg in die Reihe.


Manche Begriffe sind in einem Glossar verlinkt und so kann man direkt nachlesen was sie bedeuten und stolpert nicht darüber.


Fazit:

Ein gelungener Auftakt zu einer neuen Vampirserie. Die Novelle ist spannend und mitreißend, hat Liebe aber auch ein wenig Drama und macht Lust auf mehr.

4/5 Sternen ****

Reihenfolge der Bücher:

Kruento – Heimatlos (Kruento 0.5)

Kruento - Der Anführer (Kruento 1) erscheint am 1. Juni


Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Anja (Samstag, 30 Mai 2015 09:40)

    Klingt interessant, vor allem das Cover gefällt mir total gut.
    Ist das so eine Art kleine Vorgeschichte zu der eigentlichen Buchreihe?
    LG anja

  • #2

    Andrea Bruns (Samstag, 30 Mai 2015 17:12)

    Huhu,
    von Melissa David wollte ich schon längst mal was gelesen haben. Und hier habe ich meinen Anfang gefunden. Ein Einstieg in eine neue Reihe ist immer gut.

    LG Andrea

  • #3

    Lissianna (Samstag, 30 Mai 2015 18:11)

    Liebe Anja, ja ist ist eine Vorgeschichte zur eigentlichen Reihe aber in sich abgeschlossen ;)

  • #4

    Susi Aly (Montag, 08 Juni 2015 17:46)

    Huhu :)

    Mir hat sie auch sehr gut gefallen und ich bin gespannt auf den 1.Band.
    Lg Susi Aly

  • #5

    Lenchen im Testereiwahn (Mittwoch, 02 September 2015 21:27)

    Tolle Rezi - steht schon auf meiner Wunschliste! :)

    LG - Lenchen