[Rezension] Pulse - Unzertrennlich von Gail McHugh

mitreißender 2. Teil um Emily und Gavin

(c) Piper
(c) Piper

Titel: Pulse - Unzertrennlich

Autor: Gail McHugh

Genre: Liebesroman

Verlag: Piper Taschenbuch

Erscheinungsdatum: 16.02.2015

Seiten: 464 Seiten

Preis: 9,99 € (Print) 8,99 € (eBook) Buch kaufen

Bewertung: 5/5 Sternen *****


Inhalt:

Wie sollst du wieder lieben, wenn dein Herz gebrochen ist? In tausend Stücke zersprungen. Wie sollst du weiterleben, wenn jeder Atemzug schmerzt? Wie überleben, wenn alles verloren ist? Auch wenn Emily Cooper sich im letzten Moment von Dillon getrennt hat, hat sie ihre wahre Liebe verloren. Vielleicht für immer. Gavin Blake ist verschwunden. Er ist nach Mexiko geflogen, um möglichst weit von Emily weg zu sein – und um sie zu vergessen, um sich zu vergessen, um alles zu vergessen. Er ist untergetaucht, nicht mehr auffindbar. Doch Emily gibt nicht auf. Sie muss Gavin finden und zurückgewinnen. Dabei riskiert Emily alles, denn sie kann nicht mehr ohne ihn leben. Aber wird er sie zurücknehmen? Wird er sie überhaupt noch lieben können? Nachdem sie ihm das Herz gebrochen hat?

(c) Piper

Cover:

Wie auch bei dem ersten Teil ist das Cover in schwarz/weiß gehalten und zeigt ein Pärchen das sehr vertraut wirkt und somit toll zum zweiten Teil passt. Auch hier trägt der Mann eine Anzug und da auf beiden Covern der selbe Mann abgebildet ist kann es nur Gavin sein.

Der Titel steht in einem türkisen Feld und ist somit ein Hingucker und macht das Cover für mich perfekt.


Meinung:

Nachdem der erste Teil so offen geendet hat konnte ich es nicht erwarten wie es mit Emily und Gavin weitergeht, denn die beiden gehören einfach zusammen.


Der Schreibstil ist hier einfach wieder super schön und bringt toll die Gefühle von Emily rüber. Die wandet sich immer mehr zu eine starken Frau.

Hier musste ich mich nicht erst in die Geschichte rein finden und fand den Teil besser als den 1. Collide.

Nachdem Emily nun endlich eine gute Entscheidung getroffen hat muss sie versuchen Gavin zurück zu bekommen, der verständlicherweise sehr verletzt abgehauen ist.

Als Emily ihn findet behandelt er sie erst mal so wie er sich fühlt und Emily ist drauf und dran aufzugeben, doch Gavin denkt gar nicht daran sie gehen zu lassen.

In diesem Buch warten einige tolle aber auch traurige und spannender Überraschungen und Wendungen auf den Leser.

"Dillgürkchen" (den Namen bekommt Dillon im Laufe des ersten Buches von Emilys bester Freundin Olivia, die das Buch auch noch mal aufpeppt mit ihrem Charakter) taucht ab und an auf und versucht die beiden zu zerstören und ihnen das Leben schwer zu machen, doch da hat er nicht mit Gavin und einer neuen starken Emily gerechnet.

Ein Kapitel fast am Ende hätte mich beinahe dazu gebracht das Buch quer durch die Wohnung an die Wand zu pfeffern, so wütend und traurig war ich. :D


Noch ein paar Zitate am Ende:

>>Ich akzeptiere dein Angebot, solange ich dich an den Kronleuchter binden und mit dir anstellen darf, worauf immer ich Lust habe.<< Kichernd legte Emily den Kopf schief. >>Wer bist du? Christian Grey?<<


>>Soll ich jetzt eine Liste mit all den Gründen schreiben, weshalb ich dich brauche, Emily? Denn so ist es. Du bist ein Bedürfnis. Nicht einfach nur ein Wunsch.<< (c) Piper Verlag


Fazit:

Ein toller Abschluss der Geschichte rund um Gavin und Emily, die auch in diesem Buch einige Hürden zu meistern haben. Doch das Ende macht das Buch für mich perfekt und zeigt das die Liebe jedes Hindernis überwinden kann, auch wenn es eine Weile dauern kann.


Reihenfolge der Bücher:

Collide – Band 1 hier gehts lang

Pulse – Band 2


Kommentar schreiben

Kommentare: 0