[Rezension] Ayumi - eine fremde Welt 6 von Miamo Zesi

Perfekter 6. Teil

Titel: Ayumi (Eine fremde Welt 6)

Autor: Miamo Zesi

Genre: Sm-Erotic-Romance, Erotic

Erscheinungsdatum: 6. April 2015

Seiten: 352 Seiten

Preis: 4,99 € (eBook) 13,90 € (Print)

Bewertung: ★★★★★


Inhalt:

Weinend, betrunken und völlig fertig sitzt Alex an die Wand gelehnt im Büro von Milan. Er bemerkt noch nicht einmal, dass dieser vor ihm steht. Da ist so überhaupt nichts mehr vorhanden von dem arroganten jungen Mann, der so von sich eingenommen ist. Oder zumindest so auf andere wirkt. Nein, das ist falsch. Alex ist im Grunde ein Kerl, den keiner mag.

Milan, einer der Chefs der Cavellni-Group, sieht entsetzt auf seinen sonst so toughen Studenten und sorgt dafür, dass ihm Alex in dieser Nacht erzählt, was mit ihm los ist. Warum er so ist, wie er ist. Er erfährt Schreckliches und auch Unglaubliches ist in den letzten Stunden passiert.

Milan glaubt Alex seine Geschichte. Er bittet Riley, einen Bekannten, Alex zu helfen.
Es ist ein spannendes Buch voller Leidenschaft und Erotik, vor allem Erotik. Milans sexuelle Vorliebe, die Dominanz, die er zusammen mit seinen Freunden auslebt, wird den einen oder anderen auch nachdenklich machen oder schockieren.

(c) Miamo Zesi

Hier gehts zum Buch und der Leseprobe

Cover:

Das Cover zeigt wieder die Zusammengehörigkeit zu der 'Reihe und ist in lila gehalten. Es zeigt für mich Ayumi und passt wieder toll zum Buch.


Meinung:

Zuerst mal etwas zum Schreibstil der immer wieder super zu lesen ist und von dem ich nicht genug bekommen kann.

Die Story ist wieder super gelungen und beginnt damit das Milan zurück in die Firma kommt. Ich finde es schön das es in dem Buch nicht nur um Ayumi geht, sondern auch um alle anderen Charaktere die so super toll sind und über die man einfach mehr erfahren will.

Das Buch hat alles was ich erwartet habe. Es wir wieder richtig spannend aber auch traurig.

Alex mag ich zuerst gar nicht doch das wird immer besser je mehr man ihn versteht. Denn er ist nicht ohne Grund so und eigentlich ein super Kerl.

Ayumi ist eine starke und sympathische Hauptperson mit der der Leser richtig mitfühlen kann.


Fazit:

Toller 6. Teil um Alex und Ayumi. Wieder ist das Buch super toll geschrieben und die Erotic super in die Geschichte eingefügt. Es ist spannend, aber auch traurig und voller Gefühl.

Die "Eine fremde Welt – Reihe":

Steven (Eine fremde Welt 1) hier geht’s lang

Peter (Eine fremde Welt 2) hier gehts lang

Fiona (Eine fremde Welt 3) hier gehts lang

Leila (Eine fremde Welt 4) hier geht’s lang

Milan (Eine fremde Welt 5) hier gehts lang

Ayumi (Eine fremde Welt 6) hier gehts lang

Robert (Eine fremde Welt 7) hier gehts lang


Kommentar schreiben

Kommentare: 0