[Rezension] Die achte Wächterin von Meredith McCardle

Zeitreisen verbunden mit einem Actionthriller – super Kombination

©  ivi
© ivi

Titel: Die achte Wächterin: Die Zeitenspringer-Saga 1

Autor: Meredith McCardle

Genre: Jugendbuch (14 - 17 Jahre), Fantasy

Verlag: ivi

Erscheinungsdatum: 11. Maii 2015

Seiten: 416 Seiten

Preis: 12,99 € (eBook) 16,99 (Print)

Bewertung: ★★★

 

Inhalt:

Wer auf eine geheime Spezialschule der Regierung geht, den sollte eigentlich nichts mehr wundern. Dennoch fällt die junge Amanda aus allen Wolken, als eine mysteriöse Geheimorganisation sie rekrutiert und vorzeitig vom College holt. Noch viel unglaublicher ist jedoch, dass diese Organisation namens Annum Guard echte Zeitreisen unternimmt! Seit Jahren optimiert sie unsere Vergangenheit. Bisher bestand sie aus sieben Wächtern, doch nun soll ein achtes Mitglied hinzukommen - Amanda. Wieso ausgerechnet sie ausgewählt wurde, ist ihr schleierhaft. Tatsache ist jedoch: Ist man einmal in der Organisation, bleibt man dort für immer. Amanda muss lernen, bei Annum Guard klarzukommen - mit den Zeitreisen, der furchtbaren Zicke Yellow und mit dem mysteriösen Blue. Doch Amanda kommt einer gefährlichen Verschwörung auf die Spur ...

© ivi

Hier geht’s zum Buch und der Leseprobe


Cover:

Das Cover ist ganz in gold, gleb gehalten und sieht einfach toll aus. Die Blume in schwarz macht das ganze zum absoluten Hingucker. Die schwarze und weiße schrift rundet das ganze ab.


Meinung:

Eigentlich lese ich keine Bücher in dem es um Zeitreisen geht, da ich das Thema nicht sonderlich mag und es mich so gar nicht anspricht wenn ich die Klappentexte solcher Bücher lese.

Doch hier war es anders, der Klappentext hat mich direkt neugierug gemaacht, was wohl an der Kombination Zeitreisen und Actionthriller liegt.


Direkt am Anfang durchlebt man mit Iris, alias Amanda, ihre Abachlussprüfung. Doch auch ist klar das in diesem Jahr keiner der ersten Stufe die Prüfung bestehen wird, denn das ist bisher nur ganz selten passiert. Doch Amanda hat von Anfang an ein ganz miese Gefühl und wird totz ihren schlechten Leistungen auf die Bühne gerufen und erhält einen Umschlag. Den Umschlag der ihr sagt was jetzt aus ihr wird.

Doch noch mysteriöser wird es als sie zu einer Organisation kommt, von der sie noch nie gehört hat. Annum Guard und in der sie dann auch noch Zeitreisen absolvieren soll "Verbessern, nicht Verändern" ist ihr Motto und damit bekommt Amanda noch so ihre Probleme und auch micht hat es ehrlich gesagt verwirrt und noch lange beschäftigt ;)


Amanda ist eine tolle Hauptperson, mit der ich von Anfang an mifühlen konnte. Auch ist es verständlich das sie einige Probleme hat, besonders da sie sich nicht wirklich dazugehörig fühlt und wichtige Menschen zurücklassen musste, besonders Abe vermisst sie und als ihr gesagt wir das sie nie wieder dahin zurück kann, flippt sie verständlicher weise erst einmal aus. Amanda ist mutig, aber auch stur, dennoch stellt sie das Wohl ihere Mitmenschen noch über ihr eigenes und wird mit fast jeder Situation fertig.


Spannend ist das Buch durchgänging, da wir zuerst mit Amanda, jetzt Iris, durch die Zeit reisen und dabei einiges erfahren und sie dann einer mysteriösen Sache auf die Spur kommt. Ab jetzt geht es richtig rund und ich habe echt mitgefierber und konnte das Bcuh kaum aus der Hand legen.

Toll finde ich das Iris und Yellow sich immer besser verstehen, auch wenn sie sich am Anfang nicht austehen konnten.

Sie versuchen gemeinsam das Rätsel des Buches und der Akte ihrers Vaters zu lüften, dabei reisen sie viel durch die Zeit und erleben einige Abenteuer.


Und am Ende tritt dann auch Abe wieder in Iris Leben und gemeinsam schaffen sie es einen großen Verrat uns viele Geheimnisse aufzudecken, was schlussendlich dazu führt das das Buch ein tolles Happy End hat. Somit bleibt für das 2. Buch alles offen was es umso spannender macht.


Fazit:

Der Schreibstil ist fesselnd und flüssig und macht das Buch, trotz Zeitreisen Thematik, einfach zu lesen ohne viel darüber nachdenken zu müssen.

Ein wunderbares Buch, mit einer guten Hauptperson und einer spannenden Story, das mir zeigt das Bücher über Zeitreisen auch mir gefallen können. Den 2. Teil werde ich auf jeden Fall auch lesen.


Zitat:

Es ist still im Haus, während ich auf Zehenspitzen einen Fuß auf den Rand der ersten Treppe setze. Kein Geräusch. Also mache ich noch einen Schritt. Die nächste Stufe. Stille. Wieder eine Stufe, dann noch eine, so langsam ich nur kann. Nur noch ein paar Stufen, als ….
K N A R Z !
Ich schließe die Augen. Es gibt immer eine knarrende Stufe. Warum gibt es immer eine knarrende Stufe?
(Seite 273)


Die Zeitenspringer – Saga:

1 Band: Die achte Wächterin

2 Band: Die Farbe der Zukunft – 9.11.2015



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Dani Schwarz - Lesemonsterchen´s Buchstabenzauber (Donnerstag, 08 Oktober 2015 09:44)

    Huhu Lara,

    dieses Buch steht schon lange auf meiner WuLi. Ich liebe ja alles, was mit Zeitreisen zu tun hat.
    Ich sollte es unbedingt bald lesen...

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani