[Rezension] Seduction von Regina Meißner

toller und besonderer Fantasy Auftakt

©
©

Titel: Seductio - vom Schatten verführt

Autor: Regina Meißner

Genre: Fantasy, Liebesroman, Paranormal Romance

Verlag: neobooks Self-Publishing

Erscheinungsdatum: 9. September 2015

Seiten: 353 Seiten

Preis: 2,99 € (eBook) 11,99 € (Print)

Bewertung: ★★★


Inhalt:

Im Licht geboren. Von Schatten umgeben.

Die 19-jährige Ivory ist seit ihrer Kindheit auf der Flucht, weil sie als Schlüsselträgerin die Einzige ist, die die Schatten in Embonis aus ihrer Gefangenschaft befreien kann. Doch deren Übersiedeln in die menschliche Welt muss unbedingt verhindert werden. Als der Privatermittler Kil in Ivorys Leben tritt, erfährt sie Sicherheit und Zuneigung. Aber das Glück ist trügerisch und Gefahren lauern im Verborgenen.

© Regina Meißner

Hier geht’s zum Buch und der Leseprobe


Handlungsort: Haines (Alaska)

Zeit: Gegenwart

Personen: Ivory, Kill

Trilogie - Band 1


Cover:

Das Cover ist toll und zeigt Ivory mit ihren schwarzen langen Haare in einman wundervollen lila Kleid. Im Hintergrund ist eine Blumenwiese und der Himmel. Die Einzelnen Teile fügen sich perfekt zusammen und der Titel in lila und das Symbol machen das Cover zu einem absoluten Hingucker.


Meinung:

Bin super in die Geschichte reingekommen und dein Schreibstil ist wirklich schön zu lesen. Schon ab den ersten paar Seiten war ich richtig gefessselt..
Zuerst war ich mir nicht sicher ob mir das Buch wirkkich gefallen würde, doch das hat es mich schon während dem 1. Kapitel.
Am Anfang werden viele Fragen aufgeworfen was sie Spannung aufbaut, da sie erst nach und nach gelüftet werden.


Ivory ist eine tolle Hauptperson die sich so schnell von nichts und niemandem unterkriegen lässt.

Sie muss schon ihr Leben lang fliehen und traut sich nicht mehr sich an irgendetwas zu binden, seinen es Menschen oder Dinge. Es ist schön beschrieben wie Ivory sich dabei fühlt und ich als Leser könnte ihr Gefühle gut nachvollziehen und mit ihr erleben.


Grace ist ein weundervoller Mensch der alles für Ivory tun würde, auch wenn sie es ihr nicht immer leicht macht so halten die beiden soch zusammen.


Kil, guter Name. Musste echt lachen als ich den gelesen habe :)
Leider ist er ein wenig zu sehr von sich überzeugt, aber ich denke schon das er Ivory helfen will und Grace eine gute Wahl getroffen hat. Aber ich finde es schon ein wenig komisch das er sich einfach auf das ganze einlässt, eine sehr undurchschaubare Person bis zum Ende hin.

Die Auszüge aus dem dunklen Buch passen gut auch wenn sie zu Anfang ein wenig verwirren, aber so hat man auch was zum nachdenken.Ich muss sagen das mit die ganzen kleine Details im Buch sehr gut gefallen haben, die Namen, das Haus, die Flucht, der Wasserfall, das Autofahren ;D und noch vieles mehr. Allerdings gab es Stellen die ich zu langezogen fand, da einfach nicht viel passiert, was aber der Story nichts an Spannung nimmt.


Aber das Ende, das ist der fieseste Chliffhanger den ich je gelesen habe und trotzdem passt er wunderbar zur Geschichte. Ich fiebere jetzt schon dem 2. Teil entgegen.

Und zum Schluss noch ein Zitat was einfach wunderbar das Buch wiederspiegelt:

"Auch der größte Schauer beginnt mit einem einzigen Tropfen." (Zitat aus Seductio)


Fazit:

Sehr schön geschrieben und so spannend, einfach eine tolle Geschichte ;) Ein Kompliment an die Autorin für dieses wundervolle Buch. Es zieht einen mit den wundervollen Beschreibungen und dem gelungene Schreibstil in den Bann und ist somit absolut lesenswert.

 

Seductio - Reihenfolge:
1. Seductio - vom Schatten verführt
2. Seductio - von Dunkelheit getragen

3. Seductio - 3


Kommentar schreiben

Kommentare: 0