[Aktion] Montagsfrage #3

Heute bin ich wieder bei der Aktion "Montagsfrage" von Buchfresserchen dabei. Macht doch auch mit. Eine ganze 'Woche habt ihr Zeit die Frage zu beantworten.

Hier erfahrt ihr alles *KLICK*


Liest du bei Büchern auch schonmal das Ende zuerst oder würde das dein Lesevergnügen zerstören?

 

Niemals, ich habe noch nie ein Buch zuerst hinten aufgeschlagen um zu lesen wie es ausgeht. Ich möchte in die Geschichte eintauchen und mich vom Ende überraschen lassen.


Das Einzige was ich ab und an mache ist mit Rezensionen durchzulesen ob das Buch ein Happy End hat, aber das mache ich auch ganz selten. Ich mag es einfach total gerne wenn ich vorher nicht weiß was am Ende auf mich zukommt :)


Werbung in eigener Sache ;) Schaut doch mal bei meiner Aktion vorbei, dem Buch-Donnerstag



Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Tanja's Bücherblog (Montag, 16 November 2015 15:39)

    Hallo Lara,

    mir geht es genau wie Dir, lese auch nie das Ende zuerst.
    Es würde mir die Freude am Lesen nehmen.
    Wünsche Dir eine schöne Woche!

    Liebe Grüße,
    Tanja

  • #2

    Bettina (Montag, 16 November 2015 16:19)

    Huhu,

    ich würde auch niemals das Ende vorab lesen. Das nimmt doch jegliche Spannung und wofür sollte man das Buch dann noch lesen? Daher mag ich es auch gar nicht wenn in Rezensionen immer der halbe Inhalt verraten wird...

    LG
    Bettina

  • #3

    Nicole (Montag, 16 November 2015 17:21)

    Hallo Lara,

    da bin ich ganz deiner Meinung! :) Man sollte sich überraschen lassen.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche!
    Nicole

  • #4

    Conny G. (Montag, 16 November 2015 19:23)

    Hallo Lara,
    danke für Deinen Besuch auf meinem Blog und die "Verfolgung".
    Ich bin ganz Deiner Meinung und lese das Ende eines Buches auch nie vorher!
    Das geht gar nicht!
    Einen schönen Blog hast Du und ich folge Dir jetzt auch per Twitter, Google + und RSS-Feed.

    Liebe Grüße
    Conny

  • #5

    Marie Ledoux (Montag, 16 November 2015 19:36)

    Hallo Lara,

    eigentlich mag ich es auch nicht das Ende eines Buches vorab zu lesen, aber manchmal juckt es mich in den Fingern, vor allem dann, wenn ich befürchte, dass es schlimm ausgeht ... dann bin ich schwach :)

    lg
    Marie

  • #6

    Anni-chan (Montag, 16 November 2015 19:55)

    Hey :)

    Sehr lobenswert. :)
    Ich lese manchmal auch Rezis, aber ich mag mich auch vom Buch überraschen lassen. Allerdings ist mir schon passiert, dass ich nur schauen wollte, wie viele Seite n ein Buch hat und ausversehen den letzten Satz oder so gelesen habe. DAs war schon mies. ^^"

    Liebe Grüße
    Anni-chan

  • #7

    Denise Yoko Berndt (Montag, 16 November 2015 22:18)

    Ich muss ja gestehen, dass ich meistens Rezensionen auch erst hinterher lese ... Um meinen Eindruck vom Buch mit dem anderer Leser zu vergleichen. Ich versuche einfach meistens, möglichst unvoreingenommen an ein Buch heranzugehen.