[Rezension] Hot Chocolate Love von Charlotte Taylor

toller Auftakt der 2. Staffel

 

Titel: Hot Chocolate - Love: Prickelnde Novelle - Episode 2.1

Autor: Charlotte Taylor

Genre: Liebesroman

Erscheinungsdatum: 28. November 2015

Seiten: 58 Seiten

Preis: 0,99€ (eBook)

Bewertung: ★★★★

 

Inhalt:

Noch mehr »Hot Chocolate«!


In der ersten Staffel hat es schon gewaltig geprickelt. Doch wie im wirklichen Leben ist es auch im Hot Chocolate-Universum nicht immer so, wie es auf den ersten Blick erscheint – manchmal sind die Zwischentöne spannender als das Offensichtliche. Und machen wir uns nichts vor – außer viel heißer Glut hat sich noch kein richtiges Feuer entzünden wollen. Oder vielleicht doch?

Was wird also nun aus Ava und Jack? Bisher sind ja alle Wiedersehensversuche der beiden grandios gescheitert. In der ersten Episode der zweiten Staffel soll es endlich so weit sein: Wird nach all der Zeit der unerfüllten Sehnsucht Amor endlich zuschlagen? Und hat die Liebe zwischen den beiden überhaupt eine Chance? Schließlich arbeitet er weit draußen auf dem Meer auf einer Bohrinsel und sie meist nachts in der Notaufnahme. Und dann ist da ja noch diese Sache mit den mehr als eindeutigen Paparazzi-Fotos … Hot Chocolate – Love verspricht Liebe, aber ist Jack wirklich der Richtige für Ava?

Mit Leseprobe des ersten Hot Chocolate-Qickies: Fay & Enrico

Die erste Staffel ist komplett! Auf Ava & Jack (Episode 1.1) folgen Jill & George (Episode 1.2), Kate & Blue (Episode 1.3) sowie Lisa & Dan (Episode 1.4).

Freut euch zu Weihnachten 2015 auf den nächsten Hot Chocolate-Quickie.

Und im Januar 2016 geht die Saga weiter mit der nächsten Episode Hot Chocolate – Pleasure!

©Charlotte Taylor

Hier gehts zum Buch

Personen: Ava und Jack

Reihe, Staffel 2: Episode 1

 

Cover:

Die Cover der Hot Chocolate Bücher finde ich einfach toll. Aber dieses hier finde ich einfach nur fantastisch. Der innige Kuss mitten im Regen passt einfach so toll zur Story. Der Titel und Untertitel zeigt die Zusammengehörigkeit zu den anderen Teilen und die Lichtpunkte machen es zu einem Blickfang.


Meinung:

In diesem Teil geht es mit Ava und Jack weiter. Ich finde die Fortsetzung einfach sehr gelungen. Schön finde ich das bis zum Ende nicht klar ist ob die beiden es nun wirklich zusammenkommen. Das macht die Story schön spannend und auch von den anderen Ladies bekommen wir etwas mit da sie Ava auf keinen Fall alleine lassen. Jill und Sam können nicht tatenlos zusehen und mischen sich ein, doch alles kommt anders als geplant.


Der Schreibstil ist wie immer einfach schön und man kann richtig ins Buch eintauchen.


Fazit:

Eine wunderbare Fortsetzung der Hot Chocolate Reihe. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil und bin gespannt was uns da noch erwartet.


Hot Chocolate – Reihe:

Ava & Jack (Episode 1.1)

Jill & George (Episode 1.2)

Kate & Blue (Episode 1.3)

Lisa & Dan (Episode 1.4)

Fay & Enrico (Quickie 1)

Love (Episode 2.1)

Merry X-Mas (Quickie 2) Rezension

Pleasure (Episode 2.2) hier gehts lang




Kommentar schreiben

Kommentare: 0