[Rezension] Nichts bleibt vergessen von Ylvi Walker

abwechslungsreiche Romantic Thrill Story

Titel: Nichts bleibt vergessen

Autor: Ylvi Walker

Verlag: Bookshouse

Genre: Romantic Thrill, Liebesroman

Erscheinungsdatum: 30. November 2015

Seiten: 293 Seiten

Preis: 4,99 € (eBook) 11,99 € (Print)

Bewertung: ★★★

 

Inhalt:

Nach dem Ende einer desaströsen Beziehung verlässt Christine Deutschland und beschließt, einen Neustart im Mount Bigelow Preserve zu wagen.
Der abwechslungsreiche Job als Landärztin bereitet ihr Freude, aber der verflixt gut aussehende Ranger Sean strapaziert ihre Nerven. Mit seiner griesgrämigen Art bringt er sie zur Weißglut, dennoch zieht er sie trotz seiner undurchsichtigen Vergangenheit magisch an. Christine setzt alles daran, ihn für sich zu gewinnen.
Als Sean seinen tiefen Gefühlen für Christine nachgibt, holt ihn plötzlich seine dunkle Vergangenheit ein. Aus dem idyllischen Leben am Mount Bigelow wird ein Wettlauf gegen den Tod. Wird ihre Liebe diese Zerreißprobe überstehen?

Hier gehts zum Buch

© Bookshouse

Handlungsort: Mount Bigelow, Maine, USA

Zeit: Gegenwart

Personen: Christine, Sean

Einzelband

 

Cover:

Das Cover passt toll zur Stimmung des Buches, es zeigt ein verliebtes Paar, aber auch die böse Seite im Hintergrund. Den Titel finde ich fantastisch gestaltet und er hat mich schon seit dem ersten Blick in den Bann gezogen.

 

 

Meinung:

 

Der Schreibstil ist super zu lesen und ich habe das Buch nur selten weglegen können.

Christine und Sean sind tolle Protagonisten, auch wenn ich Sean am Anfang nicht leiden kann, da er sich unmöglich verhält. Aber im Laufe des Buches mag ich ihn immer mehr.

 

Die beiden entwickeln sich toll und es ist schön mitzuerleben das sie sich langsam näher kommen.

Beide sind enttäuscht von ihrem vorherigen Leben und versuchen sich etwas neues aufzubauen, doch so leicht wird es beiden nicht gemacht. Schön finde ich auch das man etwas über Christine und ihr vorheriges Leben sowie über ihre tollen Verwandten, die sich liebevoll um sie kümmern und ihr versuchen wieder die Lust am Leben zu zeigen.

 

Am Anfang fand ich das Buch ein wenig langweilig, dennoch war es toll zu lesen und dann im letzten Drittel kam auch der Thrill rüber den ich erwartet habe. Ein super tolles Ende für ein Romantic Thrill Buch, spanned, mitreißend, lebensverändernd und voller Gefühle.

Leider bleiben am Ende ein paar Fragen offen, was allerdings nicht so ganz tragisch ist.

 

Fazit:

Super Romantic Thrill Buch mit spannenden Wendungen, unerwartete Szenen und ganz viel Gefühl. Sowie einem tollen Happy End. Hier und da haben mit Kleinigkeiten gefehlt, dennoch ist es ein Buch das man unbedingt lesen sollte, wenn man Romantcih Thrill Bücher liebt.



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Anja (Dienstag, 29 Dezember 2015 20:39)

    Hallo Lara,

    schöne Rezension, das könnte auch ein Buch für mich sein, wird also direkt mal gemerkt.
    Viele Grüße
    Anja