[Rezension] Hunter - Alien Breed Series 2 von Melody Adams

außergewöhnliche und spannende Story

Titel: Hunter (Alien Breed Series Buch 2)

Autor: Melody Adams

Genre: Liebesroman, Fantasy, Science Fiction

Verlag: -

Erscheinungsdatum: 28. April 2014

Seiten: 125 Seiten

Preis: 2,99 € (ebook)

Bewertung: ★★★★★

 

Inhalt:

Teil 2 der erotischen Science Fiction Serie von Melody Adams

Die Alien Breed wollen endlich ihre Kolonien selbst verwalten und nicht mehr unter dem Regime der Menschen stehen. Als Hunter vom Präsidenten der USA einen heiklen Auftrag erhält, erhofft er sich im Gegenzug die Unterstützung des Präsidenten in ihrer Sache.
Hunter soll die verschollene Tochter des Präsidenten aufspüren und heil zu ihrem Vater zurückbringen. Als Alien Breed der dritten Generation verfügt Hunter über ausgeprägte Sinne. Pearl aufzuspüren erweist sich als keine Schwierigkeit, doch sein Verlangen nach der schönen Präsidententochter zu zügeln wird zur schwersten Aufgabe seines Lebens. Seine dominant aggressive Natur würde Pearl niemals bewältigen können. Auf keinen Fall darf er die Kontrolle über sein inneres Biest verlieren.
Pearl ist froh, als ein hünenhafter Alien Breed sie aus den Fängen von Rebellen befreien kann. Doch sie hat es nicht eilig zu ihren alles kontrollierenden Vater zurückzukehren. Schon gar nicht, wenn sie sich zu ihrem aufregenden Retter immer mehr hingezogen fühlt. Obwohl Hunter sie ganz offensichtlich begehrt, will er sich nicht verführen lassen. Doch Pearl ist keine Frau, die so leicht aufgibt und vor der lauernden Gefahr in seinen dunklen Augen schreckt sie nicht zurück.

© Melody Adams

hier geht’s zum Buch und der Leseprobe

Handlungsort: Eden (Planet)

Zeit: Zukunft

Personen: Hunter, Pearl

Reihe, Band 2

 

 

Cover:

Das Cover ist toll und passt auch zu dem des 1. Teil. Es zeigt wieder einen muskulösen Oberkörper und den DNA Strang dieses mal in blau und grün. Der Titel rundet das ganze sehr schön ab und ich finde es sogar noch einen wenig schöner als das vom 1. Teil.

 

Meinung:

Auch der Teil um Hunter und Pearl konnte mich voll und ganz überzeugen. Der Schreibstil ist schon wie bei Rage, einfach wunderbar und total mitreißend.

Ich bin froh mit der Reihe begonnen und werde jetzt nach und nach die Bände lesen.

 

Hunter folgt dem Ruf des Präsidenten und erhofft sich, wenn er erfolgreich Pearl befreit, etwas für Alien Breed auf Eden herausschlagen zu können.

Die Handlung spielt zeitgleich mit der von Rage und ich finde das macht das Ganze noch ein wenig spannender.

Hunter hat ich direkt ins Herz geschlossen, auch wenn er zuerst fies und abweisend zu Pearl ist merkt man doch das er sich zu ihr hingezogen fühlt. Pearl geht es nicht anders und sie tut alles um Hunter von ihr zu überzeugen.

Währenddessen kämpfen die beiden ums Überleben und müssen gemeinsam gegen fiese Intrigen bestehen.

Das Ende hat mir super gefallen und Pearls Vater ist ein toller Kerl, der seine Tochter über alles liebt und nichts auf Vorurteile gibt.

 

Fazit:

Auch der 2. Teil hat mir super gefallen. Die Alien Breed sind ein absolutes Muss für jeden. Die Mischung aus spannender Story, Liebesgeschichte und Hintergrundstory macht die Bücher zu einem absoluten Lesevergnügen.

 

 

Alien Breed Series:

Band 1 - Rage
Band 2 - Hunter
Novelle 2.5 - Toxic
Band 3 - Ice
Novelle 3.1 - Strike
Novelle 3.2 - Player
Band 4 - Pain
Band 5 - Diamond
Band 6 - Beast




Kommentar schreiben

Kommentare: 0