[Rezension] Entführt - Bis du mich liebst von Mila Olsen

wunderschöner Liebes-Entführungs-Roman

 

Titel: Entführt - Bis du mich liebst

Autor: Mila Olsen

Genre: Liebesroman, Romantic Thrill

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

Erscheinungsdatum: 5. Dezember 2015

Seiten: 420 Seiten

Preis: 10,99 € (Print) 2,99 € (eBook)

Bewertung: ★★★★★

 

Inhalt:

Nichts hasst Louisa mehr, als das Leben in dem winzigen Kaff Ash Springs, mitten in der Wüste Nevadas. Sie sehnt sich nach Spaß und Abenteuer. Als sie in den Ferien mit ihren vier Brüdern zum Campen in den Sequoia Nationalpark muss, trifft sie auf den geheimnisvollen Brendan. Ihr Schicksal nimmt eine dramatische Wende, denn Brendan ist keinesfalls zufällig am selben Ort. Akribisch hat er jeden Schritt von Louisas Entführung geplant. Er verschleppt sie in die Einsamkeit Kanadas, an einen Ort, an dem es nur Fichten, blauen Himmel, Wölfe und Hermeline gibt. Er sagt, sie wäre sein Licht in der Dunkelheit. Für Louisa beginnt eine Zeit voller Angst und Verzweiflung, in der sie immer mehr mit Brendans traumatischer Vergangenheit konfrontiert wird. Schon bald ist er für sie viel mehr als nur ihr Entführer. Mitgefühl, Zuneigung und Abhängigkeit vermischen sich und stürzen Louisa in ein tiefes Gefühlschaos. Vor allem zwei Fragen gewinnen immer mehr an Bedeutung: Darf man seinen Entführer lieben? Und wie gefährlich ist Brendan wirklich?

© Mila Olsen

hier geht’s zum Buch und der Leseprobe

Personen: Lousia, Brendan (Nebenfiguren: Jayden)

Einzelband

 

 

Cover:

Ein wundervolles Cover das super gut zur Story passt. Es zeigt die Natur die im Buch eine große Rolle spielt und oben ein verliebtes Pärchen, das super zum Thema Liebesroman passt. Das Mädchen in dem roten Kleid und der schön gestaltete Titel runden das ganze perfekt ab.

 

Meinung:

Das ist nicht meine erste Einführungsstory die ich lese und somit habe ich mich sehr auf das Buch gefreut nachdem ich den Klappentext gelesen habe. Er macht einfach Lust auf mehr.

 

Der Schreibstil ist einfach fantastisch und ich habe das Buch an einem Stück durchgelesen - oder eher verschlungen.

Die Beschreibungen der Natur verliehen dem Ganzen nochmal eine tolle Stimmung und ab und an konnte ich mir die Ruhe sogar richtig vorstellen.

 

Lousia muss nach einen Streich an ihrer Schule mit ihren Brüdern zelten gehen. Doch daraus wird nichts, denn schon am ersten Tag wird sie von Brendan verschleppt. Erst Tage später, mitten in der Wildnis, kommt sie wieder vollständig zu sich.

Brendan will sie nicht mehr gehen lassen, aber Lousia ist nicht bereit aufzugeben.

 

Er gibt spannende und erschreckende Szenen, aber auch Szenen die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Das Buch überrascht auch mit unerwartet Wendungen und ganz viel Gefühl.

 

Die Mischung aus Spannung und Liebe hat es mir bei Büchern sowieso angetan und bei „Entführt – Bis du mich liebst“ hat mich diese Mischung wieder einmal in den Bann gezogen und voll und ganz überzeugt.

 

Das Ende ist einfach wundervoll geschrieben, auch wenn es ganz und gar nicht so war wie ich erwartet habe. Gerne würde ich noch mehr von Louisa lesen.

 

Mein Lieblingszitat: „Grau ist Silber, das nicht glänzt“

Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr wenn ihr das Buch lest.

 

Fazit:

Ein wundervolles Buch was alles hat was das Leserherz begehrt, Liebe, Romantic, Angst, Verzweiflung, Spannung und ein wunderbares Ende. Und der Konflikt zwischen Richtig und Falsch macht es zu einem mitreißenden Leseerlebnis.

Vielleicht liegen richtig und falsch gar nicht so weit auseinander, wie ich immer geglaubt habe. Vielleicht sind sie wirklich zwei Eigenschaften derselben Sache. Denn wie sonst könnte sich das, was Brendan getan hat, so richtig und doch so falsch anfühlen?“ - Louisa S. 332

 

Lasst euch von dem Buch verzaubern und erlebt mit Louisa das Abenteuer ihres Lebens. Ich bin voll und ganz begeistert von diesem wunderbaren Buch.

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0