[Rezension] Und täglich ohne Dich von J. S. Wonda

außergewöhnliche Liebesgeschichte

 

Titel: Und täglich ohne Dich

Autor: J. S. Wonda

Genre: Liebesroman, Paranormal Romance

Verlag: -

Erscheinungsdatum: 6. Februar 2016

Seiten: 413 Seiten

Preis: 0,99 € (eBook) 11,99 € (Print)

Bewertung: ★★★★★

 

Inhalt:

Cian Callaghan bewegt sich am Abgrund. Er tötet, er kämpft, er verprasst Geld, als wäre das Leben nur ein Spiel. Natürlich hat Liz Angst vor ihm, als sie das erste Mal auf ihn trifft. Sie hofft darauf, dass er sie einfach wieder vergisst. Aber ihre Schicksale sind stärker miteinander verwoben, als sie es wahrhaben will. Können sie gemeinsam der Zeit entfliehen?

Action, Romantik, Drama und eine Liebe, die eigentlich nicht möglich wäre. – Ein erotisch angehauchter Liebesroman aus der Feder von J. S. Wonda.

© J. S. Wonda

hier geht’s zum Buch und der Leseprobe

Personen: Cian Callaghan, Liz

Reihe, Band 1

 

 

Cover:

Das Cover ist so schön und passt für mich toll zum Buch. Die rote Farbe und das Unendlichkeitszeichen machen es zu einem Hingucker und das Pärchen zeigt das es sich um einen Liebesroman handelt.

 

Meinung:

Der Klappentext macht total neugierig, doch die Story ist so viel größer als anfangs erwartet. So viel magischer als ein normaler Liebesroman.

 

Der Schreibstil ist wunderbar und hat mich nicht mehr losgelassen. Am Anfang wird man langsam in die Story hineingeführt, doch schnell wird es spannend und mitreißend.

 

Es warten unglaubliche, verrückte, actionreiche und überraschende Szenen auf den Leser. Besonders Cian kann man zu Anfang so gar nicht einschätzen, doch nach und nach erfährt man immer mehr über ihn und seine Verbindung zu Liz.

Liz ist eine tolle Protagonisten die versucht sich, so gut es geht, mit der neuen Situation anzufreunden.

 

Das Ende passt wundervoll und macht Lust direkt den 2. Band zu verschlingen. Es bleiben noch genug Fragen offen aber ein wenig wird auch aufgelöst, die perfekte Mischung.

 

Fazit:

Anders als alle anderen Liebesromane, mit einer spannenden und mitreißenden Story in der einige Überraschungen auf den Leser warten. Wenn ihr eine außergewöhnlichen Story lesen wollt, dann seid ihr hier genau richtig.

 

Reihe:

Die Fortsetzung erscheint voraussichtlich am 28. Februar.

 

Klappentext vom Print:

Jeden Tag Sonntag.
Jeden Tag ausschlafen.
Jeden Tag frei.

Ein Traum?

Liz glaubt zu träumen, als sie zum zweiten Mal denselben Sonntag erlebt. Gestern wurde der Bürgermeister erschossen, heute lebt er. Gestern gestand Matt ihr seine Liebe – heute will er sich nicht an seinen Treueschwur erinnern. Aus dem Traum wird schnell ein Albtraum, als Liz begreift, dass sie in einer Zeitschleife gefangen, aus der es scheinbar kein Entrinnen gibt. Und bis auf selbst und den gewalttätigen, mysteriösen Cian Callaghan kann sich niemand an Gestern erinnern...

 

Band 1 der Täglich ohne Dich Reihe erzählt die Liebesgeschichte  zwischen einer jungen Frau und einem Mann, den ein düsteres Geheimnis umgibt, das ihn an moralische Abgründe treibt. Können sie gemeinsam der Zeit entfliehen?




Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Jessi (Freitag, 12 Februar 2016 13:53)

    Hi ;)
    Na das klingt ja wirklich nach einer außergewöhnlichen Geschichte und nach einer Lovestory der anderen Art! Klingt toll und ja, das Cover finde ich auch gerade so schön! :D

    Liebe Grüße
    Jessi

  • #2

    Selection Books (Freitag, 19 Februar 2016 20:23)

    Hi,

    wow! Das Cover gefällt mir unheimlich gut! Es zieht mich fast schon magisch an :) Deine Rezension hört sich toll an. Ich mag keine langweiligen, kitschigen Liebesgeschichten. Das Buch ist genau nach meinem Geschmack!

    Liebe Grüße
    Nadine