[Rezension] Better Life - Ausgelöscht von Lillith Korn

durchgehend spannend

Titel: Better Life - Ausgelöscht

Autor: Lillith Korn

Genre: Fantasy, Dystopie, Liebesroman

Verlag: Drachenmond Verlag

ISBN: 978-3959910880

Erscheinungsdatum: 6. Dezember 2015

Seiten: 224 Seiten

Preis: 3,99 € (eBook) 12,00 € (Print)

Bewertung: ★★★★

 

Inhalt:

Zoe entwickelt ein Programm, mit dessen Hilfe Erinnerungen gelöscht und ganze Persönlichkeiten neu programmiert werden können. Es soll dazu dienen, traumatisierten Menschen das Leben zu erleichtern. Doch ›Better Life‹ nutzt Zoes neues Programm für eigene Zwecke. Erst als sie Paul begegnet, wird ihr das gesamte Ausmaß der Katastrophe klar.
Doch da ist es schon zu spät…
Gibt es noch eine Möglichkeit diesen Alptraum zu stoppen?

„Better Life – Ausgelöscht“ ist der Auftakt eines spannenden Dystopie-Zweiteilers.

© Drachenmond Verlag

hier geht’s zum Buch und der Leseprobe

Personen: Zoe, Marvin/Paul

Dilogie, Band 1

 

Cover:

Das Cover in blau ist für mich jetzt nichts besonderes, aber es passt gut zum Thema. Zu sehen ist eine Person und Zahlen die an die Datenströme des Programms erinnern. Abgerundet wird das ganze durch die toll gestalteten Titel.

 

Meinung:

Der Schreibstil ist toll und ab der ersten Seite mitreißend. Auch der Wechsel zwischen den Protagonisten hat mir sehr gut gefallen, denn so erfährt man etwas über beide Seiten.

 

Zoe und Marvin/Paul sind tolle Protagonisten, mit denen man mitleiden und mitfiebern konnte. Über Marvin hätte ich gerne noch mehr erfahren aber vielleicht kommt das ja noch. Zoe hingegen ist super dargestellt und ich konnte super mit ihr mitfühlen. Sie ist mutig und bereit alles dafür zu tun um ihren Fehler wieder gut zu machen.

 

Die Story an sich ist durchgehend spannend und immer wieder von unerwarteten Ereignissen durchzogen, die ganz und gar nicht vorhersehbar waren. Das hat mit sehr gut gefallen sowie die ganze Idee an sich. Dagegen hätte ich gerne noch mehr über die Hintergründe von Better Life erfahren und hoffe nun das die offen gebliebenen Fragen im nächsten und letzten Band beantwortet werden. Und natürlich wie es nach dem Cliffhanger weitergeht, der mich echt sprachlos zurückgelassen hat, aber das im guten Sinne.

 

Die Bonusgeschichte hat für mich super gepasst da sie einige Einblicke gewährt hat, die echt interessant waren.

 

Fazit:

Ein super Einstieg in die Dilogie, der durchgehend spannend und mitreißend ist. Natürlich wird auch hier nicht auf den Cliffhanger verzichtet. Wenn ihr als dystopische Romane mögt und euch das nicht stört, dann solltet ihr diese Buch lesen.

 

Danke an den Verlag für das Rezensionsexemplar

 

 

 

Better Life Dilogie:

Better Life - Ausgelöscht

Better Life – Zerstört Verfügbar ab: März 2016




Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Jessi (Freitag, 19 Februar 2016 11:37)

    Hi ;)
    Das klingt nach einem Buch ganz nach meinem Geschmack! Schön, dass es auch nicht gleich 3 Bücher werden, sondern nur zwei!

    Liebe Grüße
    Jessi

  • #2

    Selection Books (Freitag, 19 Februar 2016 20:20)

    Hi,

    ich fand Better Life auch toll! Und die Autorin ist wirklich super nett und sympathisch. Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung!

    Liebe Grüße
    Nadine

  • #3

    Dani Schwarz (Sonntag, 21 Februar 2016 17:33)

    Huhu Lara,

    Ich fand Better Life auch genial. Vor allem die Idee dahinter. Wenn man sich das mal vorstellt..

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

  • #4

    Anja (Montag, 28 März 2016 12:45)

    Ui, Dystopien sind ja genau das richtige für mich und es ist auch nett, dass es nur eine Dilogie ist. Die Bücher werde ich mir merken!
    Lg anja