[Rezension] A Place to Remember - Chloe & Hugh von Sarah Saxx

schöner Liebesroman

 

Titel: A Place to Remember: Chloe & Hugh (London Love Stories 2)

Autor: Sarah Saxx

Genre: Liebesroman, Gegenwartsliteratur

ISBN: 978-3839112106

Erscheinungsdatum: 22. März 2016

Seiten: 186 Seiten

Preis: 2,99 € (eBook) 8,99 € (Print)

Bewertung: ★★★★

 

Inhalt:

Die einundzwanzigjährige Kunstgeschichtestudentin Chloe Fontaine ist hoffnungslos romantisch und liebt alte Dinge. ­Regelmäßig besucht sie den Londoner Antiquitätenladen „A Place to Remember“, um darin zu stöbern und ihren Träumen nachzuhängen. Dort begegnet sie Hugh Ward, der die Finanzen dieses Familienbetriebs verwaltet.
Als knallharter Geschäftsmann hat er für den alten Krempel jedoch gar nichts übrig. Aber ausgerechnet die schüchterne Chloe fasziniert ihn, und auch sie kann sich dem besonderen Reiz, den Hugh auf sie ausübt, kaum entziehen. Wäre da nur nicht diese eine Erfahrung aus Chloes Vergangenheit, die alles überschattet …

© Sarah Saxx

hier geht’s zum Buch und der Leseprobe

Personen: Chloe Fontaine, Hugh Ward

Handlungsort: London

Reihe, Band 2

 

 

Cover:

Das Cover gefällt mir sehr gut. Es zeigt die Verbindung zu London und auch zum Antiquitätenladen „A Place to Remember“ von dem das Ladenschild oben in der Ecke zu sehen ist. Es verbindet auch toll die einzelnen Bände der Reihe miteinander. Das Pärchen passt gut zur Story und zeigt das es um Liebe geht.

 

Meinung:

Der Klappentext hat mich direkt in den Bann gezogen. Ich habe mich auf eine tolle Story, mit viel Liebe gefreut und genau das habe ich auch bekommen.

Schon ab der ersten Seite war ich mitten drin. Auch die Umgebung der »A Place to Remember« ist so toll beschreiben das ich dachte mitten im Laden zu stehen.

 

Chloe ist eine sympathischer Protagonistin die den Leser auf eine wunderschöne Reise mitnimmt. Hugh dagegen fand ich zu Anfang nicht toll, doch er hat gezeigt das er super zur Story und auch zu Chloe passt.

 

Die Gefühle kommen gut rüber, auch wenn ich manchmal gerne ein wenig mehr Tiefe gehabt hätte. Aber die Story an sich war super toll und es hat Spaß gemacht Chloe auf dem Weg der Liebe zu begleiten.

 

Das Ende hast gut gepasst, allerdings hätte es noch ein wenig mehr Seiten haben können, da ich finde das es doch ein wenig zu schnell zu Ende war.

 

Fazit:

Eine schöne Liebesgeschichte die den Leser träumen lässt. Die Gefühle kamen gut an und die Story war schön ausgearbeitet. Hier und da hätte ich gerne noch ein wenig mehr Gefühl und Seiten gehabt, dennoch ist der 2. Band der »A Place to Remember« Reihe gut gelungen.

 


 

London Love Stories:

1. "A Place to Remember: Ally & Nate" – Anna Faye (erschienen)
2. "A Place to Remember: Chloe & Hugh" – Sarah Saxx (erschienen)
3. "A Place to Remember: Ivory & Ethan" – Lea Pearl (erscheint ca. April 2016)
4. "A Place to Remember: Sam & Noel" – Karola Löwenstein (erscheint ca. Mai 2016)
5. "A Place to Remember: Emily & Noah" – Michelle Schrenk (folgt)

Alle Romane der Reihe sind auch einzeln lesbar.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0