[Rezension] Der Pfad der Träume von Elvira Zeißler

ein magischer Roman

 

Titel: Edingaard - Der Pfad der Träume

Autor: Elvira Zeißler

Genre: Liebesroman, Fantasy

Verlag: BookRix

ISBN: 978-3739638447

Erscheinungsdatum: 29. März 2016

Seiten: 421 Seiten

Preis: 3,99 € (eBook) 12,00 € (Print)

Bewertung: ★★★★

 

Inhalt:

"Und was wäre, wenn ich dir sagen würde, dass nicht alles so ist, wie es zu sein scheint? Dass die Welt viel größer, gefährlicher und auch wunderbarer ist, als du es für möglich hältst?" - Julien

Seit ihrer frühesten Kindheit erscheint Julien in Cassandras Träumen. Er ist ihr Vertrauter, ihr Seelengefährte - auch wenn sie nicht einmal weiß, ob er tatsächlich existiert.

Als sie von einem düsteren Mann verfolgt wird, offenbart ihr Julien schließlich, dass er viel mehr als eine bloße Traumgestalt ist und dass sie beide in großer Gefahr schweben. Daher begibt sich Cassy auf eine gefährliche Reise in eine fremde, magische Welt, in der erbarmungslose Feinde und grausame Kreaturen schon auf sie lauern.

 

Gejagt, bedroht und verraten kämpft sie verzweifelt um ihr Leben und um das des Mannes, den sie liebt.

© Elvira Zeißler

hier geht’s zum Buch und der Leseprobe

Personen: Cassandra, Julien

Handlungsort: -

Trilogie, Band 1

 

Cover:

Das Cover finde ich zwar schön aber nicht außergewöhnlich. Die Farbgestaltung passt zum Thema Fantasy und auch das geflügelte Pferd. Der Titel ist ansprechend gestaltet und rundet das Cover ab.

 

Meinung:

Die Story fing spannend an, allerdings war er nicht so mitreißend wie ich es mir gewünscht habe. Ab und an waren die Szenen nicht so richtig spannend.

 

Cassy träumt seit ihrer Kindheit von Julien, doch nichts ist so wie es zu Anfang scheint. Sie ist eine tolle Protagonistin mit der es Spaß macht Edingaard zu erkunden. Sie ist mutig und tut alles um ihr Ziel zu erreichen.

Julien ist von Anfang an sehr undurchsichtig, was zwar spannend ist aber darauf schließen lässt das alles nicht so ist wie es scheint.

 

Es erwarten den Leser spannende Wendungen, überraschende Szenen und ganz viel Fantasy. Toll ist das es immer wieder etwas zu entdecken gibt, dennoch fehlte mir hier und das mitreißende in der Story. Die magischen Elemente sind super eingearbeitet und gut durchdacht was mir sehr gut gefallen hat.

 

Das Ende ist unerwartet, hat aber meine Erwartungen voll und ganz erfüllt. Es macht Lust auf den 2. Teil in dem noch einige Fragen zu klären sind.

 

Fazit:

Ein schöner und magischer Fantasyroman der mich leider nicht voll überzeugen konnte. Der erste Teil der Trilogie überzeugt mit einer schönen Story, der allerdings hier und da etwas Spannung fehlt. Trotz der kleinen Schwächen freue ich mich auf den 2. Teil.

 

Edingaard Trilogie:

1. Der Pfad der Träume: Edingaard



Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Selection Books (Samstag, 16 April 2016 21:45)

    Liebe Lara,

    das Buch steht schon auf meiner Wunschliste. Es hört sich einfach traumhaft an. Schade, das es stellenweise an Spannung fehlt. Ich möchte es aber auf jeden Fall noch lesen :)

    Liebe Grüße
    Nadine

  • #2

    Lina's BücherTraumWelt (Sonntag, 17 April 2016 22:19)

    Huhuuuu :)

    Ich bin auch sehr auf den zweiten Band gespannt :)

    Lg Lina