[Rezension] Spiegelstaub von Ava Reed

noch besser als der 1. Teil

Titel: Spiegelstaub (Die Spiegel-Saga 2)

Autor: Ava Reed

Genre: Fantasy, Jugendbuch, Liebesroman, Romantic

Verlag: impress

ISBN: 978-3551300508

Erscheinungsdatum: 7. April 2016

Seiten: 301 Seiten

Preis: 3,99 € (eBook) 12,99 € (Print)

Bewertung: ★★★★★

 

(c) impress

 

Inhalt:

**Folge deiner Bestimmung…**

Lange schon dauert der Kampf gegen die Wesen der Fantasie. Und noch immer muss Caitlin lernen, ihre Fähigkeiten zu beherrschen. Obwohl jegliche Verbindung zur Spiegelwelt zerstört wurde, ist sie noch nicht in Sicherheit. Denn Finn, der Spiegel ihrer Seele und Caitlins wahre Liebe, hat ihr verschwiegen, dass der Magier Seth möglicherweise aus Scáthán entkommen konnte. Ihrer Bestimmung folgend, macht sie sich gemeinsam mit ihm und ihren Freunden auf den Weg in die Heimat ihrer Mutter. An den Ort, an dem das Leben begonnen hat. Doch alles was lebt, kann auch sterben…

//Textauszug: »Du hast mein Herz«, flüsterte sie und ließ ihren Geist den meinen streicheln. »Und du meine Seele.«//

© impress

hier geht’s zum Buch und der Leseprobe

Personen: Caitlin, Finn

Dilogie, Band 2

 

 

Cover:

Das Cover ist wider wundervoll, auch wenn mir das von Spiegelstaub ein wenig besser gefällt. Die Farbe ist schön gewählt und auch Finn finde ich schön getroffen.

 

Meinung:

Endlich geht es weiter mit der Spiegel-Saga. Diese emotionale Achterbahnfahrt müsst ihr einfach selbst erleben.

 

Ich bin super wieder in die Story reingekommen und ich finde das der Einstieg von Band 2 super gelungen ist. Der Schreibstil ist schön zu lesen.

Ich habe mich so gefreut alle wieder zu treffen und es wurde direkt wieder emotional. Kohana hat mich schon mit den ersten Worten wieder verzaubert, ich liebe diesen Fuchs und seine Art einfach. Wer wünscht sich nicht so eine Begleiter an seiner Seite.

 

Die Umgebung und Handlungsorte sind so toll beschrieben und ich habe mich echt darin verloren und mir vorgestellt genau da zu sein. So toll <3

 

Es wird spannend und auch passieren einige Dinge die ich so nicht erwartet habe.Die Autorin versteht es den Leser zu überraschen und in den Bann zu ziehen. Es wird traurig, liebevoll, romantisch, fröhlich und es gibt auch ab und an lustige Szenen. Lasst euch von Ava Reed in die Welt von Caitlin und Finn mitnehmen und erlebte eine Achterbahnfahrt der Gefühle – von zu Tode betrübt bis zum platzen vor Freude. Taschentücher nicht vergessen ;)

 

Die beiden Protagonisten sind mir super sympathisch und die Veränderungen von Caitlin gefallen mir super und passen zur Story.

 

Das Ende rundet die Dilogie super ab und passt wunderbar zur Story. Schade das es nun vorbei ist ;(

 

Fazit:

Die Spiegel-Saga dürft ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen. Wunderbare Fantasy Dilogie die zum träumen und mitfiebern einlädt.

 


-- ab 05.05 auch als Doppelband --

 

Die Spiegel-Saga:

Spiegelsplitter hier gehts lang

Spiegelstaub



Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Lina's BücherTraumWelt (Samstag, 21 Mai 2016 21:30)

    Huhuuu :)

    Ich fand die beiden Bände auch super :) Vorallem die Idee an sich, war wirklich gut :) Ich mag das total, wenn sich solche geschichten von anderen abheben :) Nur mit meinen Rezis bin ich noch nicht so weit, da hänge ich leider gerade etwas hinterher :( Aber - meine kommen dazu auch bald :)

    Liebe grüße Lina

  • #2

    Anja (Montag, 23 Mai 2016 20:25)

    Hallo Lara,
    schöne Rezension. Mit hat die Dilogie mit kleinen Kritikpunkten auch sehr gut gefallen. Da ich beide Bände kurz nacheinander gelesen habe, ergab sich das Erinnerungsproblem zum Glück auch nicht, sodass der Einsteig auch sehr leicht war.

    LG anja