[Doppelrezension] Last Chance und Last Chance (Teil 2) von Mara Breiter

schöner Liebesroman

Titel: Last Chance und Last Chance. Vom Schatten ins Licht

Autor: Mara Breiter

Genre: Jugendbuch, Liebesroman

Verlag: Impress

ASIN: B010V4JLKO und B0151JN6EQ

Erscheinungsdatum: 6. August 2015, Band 2: 3. Dezember 2015

Seiten: 370 Seiten, Band 2: 320 Seiten

Preis: 3,99 € (eBook)

Bewertung: ★★★★


 

Inhalt:

**Der Wattpad-Hit!**

Eine neue Wohnung, ein neues Leben. Als Antonia in ihre erste eigene Bleibe zieht, scheinen ihr alle Möglichkeiten des Lebens unendlich nah und unendlich greifbar zu sein. Aber dann trifft sie auf ihren Balkonnachbarn Matze und nichts ist mehr, wie es war. Matze und Antonia. Sie sind wie Licht und Dunkelheit, Zeit und Raum, Osten und Westen. Unterschiedlicher könnten zwei Menschen gar nicht sein und doch sind sie ohne den anderen bedeutungslos, nicht existent. Als sich ausgerechnet die Schatten ihrer beider Vergangenheit zwischen sie stellen, liegt es ganz allein bei ihnen, ihr Leben zu entwirren und ihre Chance zu ergreifen. Aber nichts ist so einfach, wie es aussieht…

 

Band 2:

**Eine Liebe zwischen Licht und Schatten**

Seit Matze und Antonia zueinander gefunden haben, fühlt sich jede Sekunde ihres Zusammenseins wie ein endloser Wolkenspaziergang an. Doch Matzes Vergangenheit lässt sich nicht so einfach auslöschen. Jedes seiner Geheimnisse wiegt schwerer als das letzte und zieht sie bald beide in die Tiefe. Aber Antonia ist mehr als nur bereit, für ihre Liebe zu kämpfen. Sie setzt alles daran, hinter Matzes immer noch verschlossene Fassade zu gelangen und ihn aus seiner Verlorenheit rauszuholen. Erst als es schon zu spät ist, merkt sie, dass sie sich dabei selbst verliert.

© impress

hier geht’s zum Buch und der Leseprobe

Personen: Matze, Antonia

 

 

Cover:

Die Cover mit der Pusteblume sind total schön und sie passen super zusammen. Das erste Cover ist lila/ gelb und die Pusteblume noch ganz. Beim 2. Cover fliegen die Samen davon und ich finde das passt super zur Story vom diesem Liebesroman. Der Titel und das Impresslogo machen die Cover perfekt.

 

Meinung:

Habe mich von den Cover in den Bann ziehen lassen und mich auf eine wunderbare New Adult Story gefreut und genau die habe ich auch bekommen.

Der Schreibstil ist gut zu lesen, auch wenn er ab und an ein wenig holprig war.

 

Ich wurde direkt ins Geschehen gezogen und habe mich super unterhalten gefühlt. Die Story ist super ausgearbeitet, spannend, mitreißend und sehr gefühlvoll. Auch überrascht uns die Autorin mit Wendungen und Überraschungen die dem Buch das gewisse etwas verleihen. Auch geht es hier mit der Liebe nicht zu schnell was ich gut finde und noch den Leser noch mehr mitfiebern lässt.

 

Die Protagonisten sind super schön beschrieben und sehr sympathisch, ganz normale Menschen halt und man kann sich gut in sie hineinversetzen. Antonia ist zwar schüchtern aber das ist auch gut so und passt zur Geschichte. Matze ist eher der harte Kerl, der aber auch eine weiche Seite hat die er gegenüber Antonia immer öfter zeigt.

Teil 2 ist ein wenig besser und spannender als Band 1. Die Teilung der Story ist super gelungen und ich finde das der Übergang zu Band 2 toll gemacht ist. Der 2. Band beginnt kurz nach dem ersten und Antonia und Matze sind mitten in der Beziehung.

Das Ende passt super toll und rundet die Story rund um die Liebe und ihre Probleme super ab.

 

Fazit:

Die beiden Bücher haben mich wirklich in den Bann gezogen. Eine wunderschöne Liebesgeschichte die super ausgearbeitet ist. Einzig der Schreibstil hätte hier und da besser sein können.

 

Reihe:

Last Chance

Last Chance – Vom Schatten ins Licht



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Dana/hexe2408 (Donnerstag, 12 Mai 2016 19:42)

    Hallo :)
    Ich habe die beiden Bücher auch gelesen und fand die Geschicht toll! Besonders weil die Charaktere so normal und nicht abgehoben waren, wie du ja auch sagst. Eine schöne Story, die jetzt auch schön zum Erwachen des Frühlings passt. :)
    Lg Dana