[Rezension] Die beste Art von Küssen von Sophia Berg

ein schönes gefühlvolles Buch

Titel: Die beste Art von Küssen

Autor: Sophia Berg

Genre: Liebesroman, humorvoller Liebesroman, Romantische Komödie

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

ISBN: 978-1533219121

Erscheinungsdatum: 19.05.2016

Seiten: 377 Seiten

Preis: 0,99 € (eBook) 11,99 € (Print)

Bewertung: ★★★★

 

Inhalt:

Die impulsive Emily hat ihr Ziel ganz klar vor Augen – sich ihren Traum erfüllen, als investigative Journalistin zu arbeiten. Bis sie aber zur Tat schreiten kann, sitzt sie bei einer Lokalzeitung als Praktikantin in der Umweltredaktion. Als ihre Chefin sie zu ihrem ersten Interview schickt, hält sich Emilys Begeisterung in Grenzen. Es handelt sich ausgerechnet um das langweilige Thema der Windradenergie.

Dumm nur, dass sie plötzlich dem Geschäftsführer höchstpersönlich gegenübersitzt und ausgerechnet ihm eine Frage stellt, die ihm missfällt. Anstatt aber vor die Tür gesetzt zu werden, soll sie ihn eine Woche begleiten, um seine Arbeit besser beurteilen zu können. Ehe sie sich versieht, ist es nicht nur der Umweltschutz, dem sie verfällt, sondern auch dem Mann, der all das verkörpert, was sie bislang an ihrer Arbeit langweilig fand und sie damit nicht nur einmal in den Wahnsinn treibt.

© Sophia Berg

hier geht’s zum Buch und der Leseprobe

Personen: Emily, Damian

Einzelband

 

Cover:

Das Cover passt super zu einem humorvollen Liebesroman. Es ist fröhlich gestaltet. Der Titel und der Kussmund runden das ganze schön ab.

 

Meinung:

Der Schreibstil passt super zu einem liebesroman und es macht Spaß das Buch zu lesen. Es ist leicht unf flüssig geschrieben.

Ich bin gut in die Story reingekommen auch wenn der Anfang ein wenig langweilig war. Aber das hat sich schnell geändert und ich hatte meinen Spaß beim lesen.

Toll finde ich das es realistisch ist und einige Szenen einen einfach zum Lachen bringen. Die Story an sich ist super ausgearbeitet und wird, außer am Anfang, nie langweilig.


Emily ist eine sympathische, lebenslustige Protagonistin die, obwohl sie es nicht ganz einfach hat, alles tut um ihren Job gut zu machen und sich gleichzeitig um ihre Verpflichtungen zu kümmern.

Damian ist ein toller Protagonist der zuerst ein wenig abweisend und mit einer komishcen Art daherkommt, enem aber dann recht scnell as Herz wächst.

 

Die Emotionen kamen gut bei mir an aber es hätte hier und da ein wenig mehr romantik vertragen können.

Der Schluss ist toll und rundet das Buch für mich gut ab.

 

Fazit:

Ein wirklich schöner und humorvoller Liebesroman, der mit einem schönen Schreibstil und tollen Charakteren daherkommt.

Schön ist das es ein Einzelband ist und das Buch bekommt von mir einen klare Leseempfehlung.

Ich danke Sophia Berg für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0